Veranstaltungen/Kurse

Unsere Sprechstunde ist am Donnerstag, von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Zudem können Sie sich jederzeit an Herrn Matthias Koch wenden, Tel. 0178-9747234.

 

Motorsägen- und Seilwindenkurse

Termin Motorsägenkurs:                       04. / 05.10.2024     und      20. / 21.12.2024

Termin Seilwindenkurs:                        13.11.2024 (Mittwoch)   und     15.01.2025 (Mittwoch)

NEU! Kurs mechanische Fällkeile:       25.10.2024 (Freitag)

Anmeldungen bzw. Vormerkungen für alle Kurse unter Angabe von Name, Adresse, Geburtsdatum und Handynummer bitte per E-Mail unter kontakt@wbv-kreuzberg.de oder Telefon 09545/441275 (Donnerstag nachmittag).

Untenstehend finden Sie ausführliche Informationen.

27.06.2024 - Vor-Ort-Beratung in den Wäldern um Rothensand

eingestellt 18.03.2024

Vor-Ort-Beratung mit Revierleiter Jakob Graffe

Beginn: 18:00 Uhr, Sportplatz 96114 Hirschaid

Sicherheit geht vor! Diese altbekannte Wahrheit hat ganz besonders im Wald ihre Berechtigung. Bei einer kleinen Vorführung zeigen wir die aktuell gültige Fälltechnik und den Einsatz unsers Funkfällkeils. Zu dieser Vorführung ist müssen sie einen Helm tragen! Bitte nehmen sie diesen zur Veranstaltung mit!

Oft fällt es den Waldbesitzern schwer zu entscheiden, welche Bäume gefällt werden sollen oder was vielleicht noch stehenbleiben kann.

Für den so wichtigen Waldumbau ist es aber entscheidend, Bäume zu entnehmen und so lichte Stellen für die neue Generation Wald zu schaffen. Das zeigen wir an einigen Beispielen.

Zusätzlich werden wir die aktuellen staatlichen Fördermöglichkeiten für Waldbesitzer ansprechen und die aktuellen Holzpreise vorstellen.

12.07.2024 - Vor-Ort-Beratung in den Wäldern um Forchheim, 16 Uhr, Oberer Röthenparkplatz

eingestellt 18.03.2024

Vor-Ort Beratung mit Revierleiter Daniel Schenk.

„Wald ohne Zaun“ – Reden wir miteinander! am 12. Juli 2024, 16 Uhr am Oberen Röthenparkplatz, 91301 Forchheim

Unser Wald braucht einen gemischten, trockenverträglichen Nachwuchs so dringend wie nie zuvor.

Die Zeiten als man jede Frage nach dem nächsten Wald mit „Fichte“ beantworten konnte, sind lange vorbei. Gemischte Wälder sind stabiler und robuster, ihr Aufkommen ein Anliegen unserer gesamten Gesellschaft.

In Ihrem eigenen Wald sind Sie bei dieser Aufgabe auf die Mithilfe Ihrer Jäger angewiesen.

Hohe Rehwildbestände können den erfolgreichen Aufwuchs standortgemäßer Mischwälder ohne Zaun unmöglich machen. Aber auch die Jägerschaft ist mit vielen Veränderungen konfrontiert. Unsere Wälder sind mittlerweile ein wenig wilder und „unübersichtlich“ geworden.

In diesem Jahr werden im Nachgang an das aktuelle forstliche Gutachten („Verbiß-Inventur“ der überörtlichen Hegegemeinschaften) vielerorts Jagdrevierbegänge stattfinden, in denen auf konkreten Verjüngungsflächen sachlich und bestimmt miteinander diskutiert werden muss:

Über Licht und Knospen, Baumartenmischung und Abschusszahlen.

Gerne möchte die WBV Kreuzberg e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadtförsterei Forchheim Sie als Waldbesitzende (also als Jagdgenossen), als Jagdvorsteher und Pächter oder als betroffenem Funktionsträger fachlich und praktisch ein wenig an die Hand nehmen.

Unser Ziel ist es, Ihr Wissen um die Chancen und Grenzen moderner Jagd so zu erweitern, dass Sie Ihre Stimme bei den anstehenden Revierbegängen im Herbst und Winter kompetent einbringen können: Konstruktiv Mitreden bei gegenseitigem Verständnis.

Folgende Themen möchten wir zeigen und ansprechen:

  • Wo wird im Revier gejagt?
  • Wann wird im Revier gejagt?
  • Kirrung ja – Fütterung nein?
  • Einzeljagd oder Drückjagd?
  • Vorführung Klettersitz.
  • Wie unterstütze ich als Waldbesitzer meine Jäger?

Für Fragen rund um das forstliche Gutachten und die weiteren Abläufe bei revierweisen Aussagen und Jagdrevierbegängen vor Ort stehen Ihnen Mitarbeiter der Bayerischen Forstverwaltung Rede und Antwort (so auch der örtlich zuständige Revierleiter Hr. FAR Daniel Schenk).

Die Veranstaltung wird praxisnah im Stadtwald Forchheim stattfinden, die von uns ausgesuchten Waldbereiche sind zwar eben aber nicht barrierefrei.

Um angepasstes Schuhwerk und Bekleidung oder auch Mückenschutz wird gebeten.

Das Ende der Diskussion ist im städtischen „Pflanzgarten“ geplant.

Wir sind gespannt auf viele Ihrer Fragen und eigene Beiträge, die auch im Anschluss bei einem kühlen Getränk noch vertieft werden können……

Bitte beachten Sie die sehr eigeschränkte Parksituation am Treffpunkt! Bilden Sie Fahrgemeinschaften! Südlich am Ende der Röthenstraße finden sich weitere Parkmöglichkeiten.

Auch die Siedlungsbereiche rund um den Hirtenweg bieten kurze Laufwege zum Treffpunkt.

24.07.2024 - Online-Tagung „Baum des Jahres 2024 – Mehlbeere“

Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) veranstalten auch 2024 wieder eine Tagung zum „Baum des Jahres“ – auch dieses Jahr wieder im digitalen Format.

Erfahren Sie Wissenswertes und aktuelle Ergebnisse rund um die Baumart Mehlbeere.

Die Online-Tagung findet am 24. Juli 2024 statt, voraussichtlich von 10-15:00 Uhr.

Programmdetails und Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Tagungsseite.

26.07.2024 - Vor-Ort-Beratung in den Wäldern um Aisch

eingestellt 18.03.2024

Vor-Ort Beratung mit Revierleiterin Susanne Sommersacher.

Weitere Informationen folgen in Kürze

12.09.2024 - Vor-Ort-Beratung in den Wäldern um Willersdorf

eingestellt 18.03.2024

Vor-Ort Beratung mit Revierleiter Matthias Jessen.

Weitere Informationen folgen in Kürze

19.09.2024 - Vor-Ort-Beratung in den Wäldern um Heroldsbach

eingestellt 18.03.2024

"Jungbestandspflege mit Praxisteil" mit Revierleiter Matthias Jessen.

Beginn: 18:00 Uhr
Treffpunkt:  Parkplatz "Bildeiche" an der B470

28.09.2024 - Einweisung in die Bedienung des Sägeautomaten Solomat Vogesenblitz

eingestellt 07.05.2024

Beginn: 14:00 Uhr

Veranstaltungsort: Feuerwehrhaus Rettern

Um Fehlbedienungen bzw. Maschinenschäden zu vermeiden, möchten wir darauf hinweisen, dass eine Ausleihe ohne Einweisung nicht möglich ist.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Herbst 2024 - Pflanzkurs - eine frühzeitige Anmeldung erleichtert die Durchführung

Beginn: wird noch bekannt gegeben
Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben

Bitte Anmeldung unter kontakt@wbv-kreuzberg.de oder 09545/441275

So beginnt der Wald der Zukunft - Nur mit der richtigen Pflanzung begründen wir starke und gesunde Bäume. Unsere Förster zeigen Ihnen die Techniken, geben Tipps an die Hand und zeigen die häufigsten Fehler auf. Beim aktiven Pflanzen haben die Teilnehmer ausreichend Zeit, die Pflanzung selbst einzuüben.

Bitte denken Sie an passende Kleidung, wir bleiben ausschließlich im Freien!

28.12.2024 - Sicherheits-Infotag zwischen den Jahren

eingestellt 18.03.2024

Die WBV Kreuzberg lädt am Samstag, 28.12.2024,  wieder zum „Sicherheits-Infotag zwischen den Jahren“ ein.

Weitere Informationen folgen.

Onlineseminar "Grundkenntnisse für neue Waldbesitzende in 100 Minuten" der Bayerischen Waldbauernschule

Speziell für „neue“ Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer bietet die WBS in Zusammenarbeit mit der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) ein Online-Seminar an. Dort sollen erste Grundkenntnisse zum Waldeigentum (Rechte/Pflichten/Möglichkeiten) vermittelt werden.

Fragen von Teilnehmer/-innen werden ebenfalls beantwortet.

Dauer: ca. 100 Minuten

Voraussetzung: Vollendetes 18. Lebensjahr

Die Teilnahme ist kostenfrei. Voranmeldung notwendig.

Die Termine finden laufend statt und werden auf der Homepage der Bayerischen Waldbauernschule veröffentlicht.

Anmelden können Sie sich über den wbs-shop oder unter poststelle@wbs.bayern.de oder telefonisch 09441 6833-0.

Onlineseminar "Grundlagen der Verkehrssicherungspflicht" der Bayerischen Waldbauernschule

Ziel: Sie kennen die Grundlagen der Verkehrssicherung

Inhalt: Erster Einblick in die Thematik Verkehrssicherungspflicht in Wäldern, wesentliche Rechtsgrundlagen, Pflichten von Waldeigentümern, grundlegende Hinweise, was beachtet werden sollte.

Dauer: ca. 100 Minuten

Voraussetzung: Vollendetes 18. Lebensjahr

Preis Waldbesitzer: 17,57 €

Preis Sonstige: 31,05 €

Die Termine finden laufend statt und werden auf der Homepage der Bayerischen Waldbauernschule veröffentlicht.

Anmelden können Sie sich über den wbs-shop oder unter poststelle@wbs.bayern.de oder telefonisch 09441 6833-0.

Onlineseminar "Wiederbestockung Schadflächen" der Bayerischen Waldbauernschule

Worauf kommt es an bei der Wiederaufforstung von Schadflächen?

Analyse der Ausgangslage, welche Informationen sind wichtig für die Baumartenwahl, wie wird den Pflanzen ein guter Start ermöglicht? Das Online-Seminar bietet einen Überblick zur Wiederbestockung von Schadflächen.

Fragen von Teilnehmer/-innen werden ebenfalls beantwortet.

Dauer: ca. 100 Minuten

Voraussetzung: Vollendetes 18. Lebensjahr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Termine finden laufend statt und werden auf der Homepage der Bayerischen Waldbauernschule veröffentlicht.

Anmelden können Sie sich über den wbs-shop oder unter poststelle@wbs.bayern.de oder telefonisch 09441 6833-0.

Hier finden Sie uns


WBV Kreuzberg
Von-Seckendorf-Straße 10
91352 Hallerndorf

Sie finden uns im alten Forsthaus am Rathaus.

So erreichen Sie uns

Do. von 15:00 - 18:00 Uhr

0 95 45 / 44 12 75

0 95 45 / 44 12 76

kontakt@wbv-kreuzberg.de

Besuchen Sie uns auch hier:

Instagram

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Wir sind Mitglied

 PEFC Logo Kreuberg final  Logo Bayersicher Waldbesitzerverband final
 proholz rgb final  FVO Logo final
 
 
 
© 2024 WBV Kreuzberg

Instagram

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sogenannte "Tracking Cookies" sind nicht im Einsatz.

Beachten Sie bitte, dass bei einer Ablehnung eventuell nicht mehr alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.